Highlights zur Körperschaftsteuer

Informationen:

Seminarnummer:
69288-24
Referent(en):
Ortwin Posdziech
Ort/Anschrift:
Ausbildungshotel St. Theresia, Hanebergstraße 8, 80637 München
Kategorien:
Seminare, Präsenzseminare
Termine:
09.07.2024 09:00 Uhr  – 16:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis Onlinebuchung:
230,00 €
Preis manuelle Buchung:
240,00 €
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

INFO:

Bitte beachten Sie, dass eine kostenlose Stornierung nur bis 10 Tage vor Seminarbeginn möglich ist.

Weitere Information finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen.

DAS SEMINAR:

Das Seminar behandelt aktuelle Entwicklungen im Bereich der Körperschaftsteuer von Kapitalgesellschaften.

Es werden im Wesentlichen neben praxisrelevanten Fällen aus den Bereichen verdeckter Gewinnausschüttungen, Verlustabzugsverbot § 8c KStG und dem steuerlichen Einlagekonto, auch mandantenfreunliche Gestaltungen im Zusammenhang mit Kapitalgesellschaften aufgezeigt. Wegen der Einzhelheiten wird auf die Gliederung verwiesen.

Ein TOP-Seminar mit hohem Praxiswert.

Die Teilnehmer erhalten Arbeitsunterlagen, die auch für die praktische Arbeit in diesem Bereichen hilfreich sind.

THEMENSHWERPUNKTE:

1. Bereich verdeckte Gewinnausschüttung

- Schwestergesellschaften als nahestehende Personen und die Steuerfolgen bei einer vGA

- Verringerung der Steuernachteile durh Verbrauch verdeckter Gewinnausschüttungen

- Steuerfolgen einer fehlenden Ausgleichszahlung bei Auslagerung von Pensionsverpflichtungen

- Darlehn an Gesellschafter ohne fremdübliche Besicherung einschl. Bedeutung für die Konzernfinanzierung

- Angemessene Verzinsung eines Gesellschafterverrechnungskontos

- Darlehnsgewährung an Gesellschafter zur Vermeidung von Negativzinsen bei GmbH

2. Vermeidung von Nachteilen aus dem Verlustabzugsverbot nach § 8c KStG

- Anteilsübertragung an verschiedene Personen im Fünfjahreszeitraum

- Forderungsverzicht gegen Besserungsverspechen bei einer Verlust-GmbH

- Rangrücktritt ohne und mit Tilgung aus sonstigen freien Vermögen

3. Aktuelles zum steuerlichen Einlagekonto § 27 KStG

- Vorteilhafte Nutzung der strengen Verwendungsreihenfolge

- Besonderheiten im Gründungsjahr

4. Sonstiges zur Kapitalgesellschaft

- Rangrücktritt für Gesellschafterdarlehn in Handels- und Steuerbilanz

- Passivierung von Verbindlichkeiten in der Liquidationsschlussbilanz auch bei Rangrücktritt?

- Sachagio anstelle Sachgründung oder Sachkapitalerhöhung

- Erfolgsneutrale Übertragung von Gesellschaftsanteilen auf Kapitalgesellschaft mit

   und ohne Mehrheitsbeteiligung

- Steuervorteile einer Immobilien-GmbH

- Erwerb eigener Anteile anstelle Anteilsveräußerung an andere Anteilseigener

- optimale Gestaltung eines Anteilserwerbs bei Fremdfinanzierung

TEILNEHMERKREIS:

Das Seminar richtet sich an alle Berufsträger im Zuständigkeitsbereich der Steuerberaterkammer München. 

« zurück zur Übersicht